Lillesøster Eline


Nå er lillesøster Eline ferdig! Det ble en hel historie ut av det, med dialoger mellom Eline og storebror Eyvind. Hele dialogen og mer om mønsteret kan du lese på min prosjektside for Eline på Ravelry, som jeg nå har gjort offentlig, slik at man kan lese den uten å logge seg inn. Eyvind har også fått en offentlig side. Dukkemønsteret er laget av Irishmagda, klærne av meg.

Disse to bildene er knyttet til følgende dialog (her oversatt til norsk, resten er på engelsk):
Eline: "Mamma, kan jeg gå og leke i snøen nå?"
Mamma: "Har du hatt på den nye varme ulltrøya di under jakka da?"
Eline: "Jaaa! Kan jeg gå nå?"
Mamma: "Alt i orden, kos deg ute!"


Deutsch: Die kleine Schwester Eline ist fertig! Mehr auf meiner Ravelryseite für Eline, die jetzt öffentlich und für alle zu lesen ist (auf Englisch). Dort befinden sich auch die Dialoge, die zu den Bildern gehören. Eyvinds Seite ist auch öffentlich.

Zu diesen Bildern gehört folgender Dialog, hier frei ins Deutsche übersetzt:
Eline: "Mama, kann ich jetzt raus und im Schnee spielen?"
Mama: "Hast du denn dein warmes Wollunterhemd unter der Jacke?"
Eline: "Jaaa! Kann ich jetzt gehen?"
Mama: "Alles klar, dann viel Spass im Schnee!"

Das Puppenmuster ist von Irishmagda, die Kleider sind von mir.

Kommentarer

  1. Ein süßes knuddel Püppchen und so ein schickes Kleidchen, die kommt bestimmt gut durch den Winter.
    LG Hannelore

    SvarSlett
    Svar
    1. Vielen Dank, Hannelore! Es hat viel Spass gemacht, sie zu stricken :)

      Slett
  2. Så flott Eline er, og kjolen var veldig søt, og helt sikker varm og god nå som vi går inn i den kalde årstiden. Koselig å lese bloggen din.

    SvarSlett
    Svar
    1. Tusen takk, Birthe! Syntes hun skulle få en "norsk" kjole, og så fikk en varm trøye til slutt, jeg kunne ikke la henne fryse... ;)

      Slett
  3. Så fin Eline, og så nydeleg kjole du har strikka :) Og så koseleg historie. God helg.

    SvarSlett
    Svar
    1. Takk skal du ha, Bodil! Ha en fin helg, du også.

      Slett
  4. Die beiden erinnern mich an meine Puppen. die meine Mama gestrickt hat als ich klein war!
    Mit der Zeit mußte sie mehrere stricken für die Kinder von Freunden. Und die wurden im Laufe der Jahre alle regelrecht "kaputtgeliebt" ;-)
    Hmm...wo ist MEINE??? Ihr "Innenleben" aus "Schaumgummi" hat irgendwann im Laufe der Jahre den Geist aufgegeben:-(..aber wo ist der Rest.... Muß irgendwo GUT eingepackt sein. Mehrere Umzüge und Räumaktionen innerhalb unsres Hauses gingen mit Sicherheit nicht spurlos an ihr vorbei! Weggeworfen wurde sie NICHT, das weiß ich!! Ich muß sie finden!!!! Aber erst NACH Weihnachten. Es sind nämlich noch ca 30-40 kg Quitten zu verarbeiten plus..plus..plus :-(
    Dir und den deinen eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!!! Geht ja so schnell alles. leider!
    Liebe Grüße aus Süddeutschland von Annette

    SvarSlett
    Svar
    1. Liebe Annette, wie schön, von deiner geliebten Puppe zu hören! Selbstgemachte Puppen haben etwas ganz Spezielles. Ich hoffe, du findest deine Puppe wieder - vielleicht kannst du sie wieder neu "beleben"?
      Viel Erfolg bei der Verarbeitung deiner Quitten, und ich wünsche dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit!
      Liebe Grüsse Sylke

      Slett
    2. Har fulgt med på "fødselen" på Ravelry, artig historie. Og Eline ble jo skikkelig fin. Får håpe hun får kustus på den rampete broren sin. ;)

      Slett
    3. Takk skal du ha! Vi får se om hun får oppdra broren... Han har jo ikke vært så verst i det siste, men man vet aldri... :D

      Slett
  5. Rett og slett utrolig nydelig. Så flott arbeid!! Så gøy med internasjonalt samarbeid :-)

    SvarSlett
    Svar
    1. Tusen takk! Ja, det er morsomt med internasjonal utveksling! Det har ført til mange spennende prosjekter ;)

      Slett
  6. Pass bloß auf, dass es der Kleinen nicht zu kalt wird! :)
    Die erste Puppe meiner Tochter sah dieser sehr ähnlich und hieß (M)aja - das "M" kam erst später dazu. Sie zog bei uns ein als wir auf der Suche nach einem Bollerwagen für sie waren. Vor 30 Jahren gar nicht so einfach. Auf jeden Fall lagen in dem Laden etliche Stoff- und Strickpuppen in einem Korb. Meine Große stolperte begeistert darauf zu, schnappte sich die Rothaarige und ließ sie nicht mehr los: "Pepel (Puppe) aja (ei ei)!". Lang ist's her.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht,
    Karin

    SvarSlett
    Svar
    1. Noch so eine schöne Puppengeschichte! Vielen Dank für's Teilen ;)
      Dir auch noch eine schöne Woche,
      LG Sylke

      Slett
  7. Så utrolig fine dukker og fin historie :-) Ha en god dag!

    SvarSlett
  8. Så utrolig vakker, med fine detaljer - som alltid ❥
    Klem til deg

    SvarSlett
    Svar
    1. Tusen takk! Detaljene er det som er mest moro å jobbe med... ;)
      Klem tilbake :)

      Slett

Legg inn en kommentar

Om du har problemer med å kommentere, kan du prøve å logge inn på din egen blogg først, og så komme tilbake hit igjen :)

Populære innlegg